Projekte und Seminare

Projekttage und Seminare sind Angebote für Schüler*innen ab der Jahrgangsstufe 7 von Hauptschulen, Realschulen, Gesamtschulen, Gymnasien und Berufsbildenden Schulen. Im Rahmen solcher Projekttage werden den Schüler*innen Angebote zur Stärkung wichtiger Kompetenzen gemacht, die aus Zeitgründen nur selten Platz im Schulunterricht finden, aber trotzdem für das Leben eine wichtige Rolle spielen.

Ziele

Die Ziele von Projekttagen und Seminaren sind abhängig vom jeweiligen Thema und den Wünschen der Schüler*innen und Lehrer*in. Es kann zum einen eine Kompetenzerweiterung fokussiert oder in Form eines Besinnungstages einfach eine Auszeit aus dem Schulalltag ermöglicht werden.

Themen

Die inhaltliche Gestaltung der Projekttage und Seminare orientiert sich in erster Linie an den Themenwünschen und Bedürfnissen der Klasse oder Stufe. Im Rahmen eines Schulbesuchs durch die Mitarbeiter der KFJ Taunus wird gemeinsam mit den Schüler/innen und der Klassenleitung ein Thema für den Projekttag oder das Seminar ausgewählt und Wünsche und Erwartungen gegenüber diesem Projekttag/Seminar genannt.

Organisatorischer Rahmen

Die Durchführung eines Projekttages oder Seminars ist möglich während einer Projektwoche oder als Ersatz zum Schulunterricht. Die Dauer ist abhängig von Thema und Wünschen. Ab zwei Tagen Dauer empfiehlt es sich, die gewohnte Umgebung zu verlassen und in eine Jugendbildungsstätte zu fahren.

 

ANSPRECHPARTNER

 

Daniel Dere

Pastoralreferent, Leiter der KFJ Taunus

Herzbergstr.34

61440 Oberursel

Tel.: 06171 6942-11

E-Mail senden