Kategorien &
Plattformen

Wir für Euch!

Wir für Euch!
Wir für Euch!
© pixabay

Die Corona-Zeit stellt uns alle vor ganz neue Herausforderungen. Bedingt durch das Verbot des Landes Hessen für Schulveranstaltungen und Klassenfahrten bis mindestens nach den Herbstferien und die Absage von allen anderen Großveranstaltungen bis mindestens zum 31.08.2020 ist für uns in der KFJ Taunus vielfach unsere bisher normale Arbeit nicht mehr zu leisten.

 

Gerne wollen wir unsere Fähigkeiten und zeitlichen Möglichkeiten daher euch vor Ort zu Gute kommen lassen. Gerne sind wir in der Zeit zwischen Mai und Ende Oktober bereit, konkrete Projekte in Pfarreien, Jugendgruppen, Schulen oder anderen Orten der Kinder- und Jugendarbeit zu unterstützen.
 

  • Ihr plant Tagesfreizeiten oder Fahrten für Kinder und Jugendliche in den Sommerferien? Wir helfen mit!
  • Ihr braucht Support für euer Team, z.B. bei der Erstellung des Institutionellen Schutzkonzeptes, für einen Fachtag zur pädagogischen Methodik oder zur Präventionsarbeit? Wir sind dabei!
  • Ihr braucht Unterstützung für die Sozialarbeit in der Schule oder bei der Hausaufgabenbetreuung? Machen wir!
  • Ihr hättet gerne Manpower für euren Firmkurs oder andere pastorale Angebote vor Ort? Dafür sind wir da!
  • Oder ihr habt eine ganz eigene Idee, wobei dringend Unterstützung sinnvoll wäre … dann lasst uns das einfach wissen. Setzt eurer Phantasie keine zu engen Grenzen, wir machen viel mit :).

 

Im genannten Zeitraum stellen wir unsere Arbeitskraft im Rahmen von bis zu 8 Arbeitsstunden je Woche und je Projekt inkl. Fahrtkosten gerne und kostenfrei zur Verfügung. Bitte beachtet, dass wir darüber hinaus entstehende Sachkosten nicht übernehmen können. Unsere Bedingungen sind einfach:

  • Projekte sollen in konkreten Engpässen helfen oder langfristig zum Nutzen von Kindern und Jugendlichen beitragen und/oder Personen, die mit diesen zusammenarbeiten, dienen.
  • Unsere Mitwirkung ist auf die Zeit von Mai bis Oktober 2020 begrenzt.
  • Projekte sollten möglichst nachhaltig sein und auch ohne unsere weitere Mitwirkung fortwirken können.
  • Die Dienstaufsicht für die abgestellten Mitarbeiter*innen bleibt bei der KFJ Taunus.

 

Alles Weitere besprechen wir mit euch im Detail, sobald eine Zusammenarbeit für beide Seiten entschieden ist.

 

Wie geht’s los?

Schickt per E-Mail eure Projektidee an d.dere@bistumbistumlimburglimburg.de. Bitte beschreibt darin möglichst genau das Projekt, in dem wir euch unterstützen sollen. Skizziert auch den von euch dafür als nötig erachteten Zeitansatz (Gesamtdauer und Arbeitstunden je Woche).

Sollte uns etwas nicht ganz klar sein, fragen wir gerne bei euch nach. Bitte gebt daher in jedem Projektantrag auch eine gut für uns zu erreichende Ansprechperson mit Telefonnummer und Mailadresse an.
Projekte können ganz unterschiedlich sein. Vielleicht ist manches als Tagesveranstaltung abgearbeitet (z.B. ein Präventionstag für ein Pastoralteam), anderes dauert bis Ende Oktober. Deswegen ist es auch möglich, mehrere Projekte seitens des gleichen Trägers einzureichen.

 

Wir versuchen so viele Projekte wie möglich mit euch zu realisieren. Was genau wir zusagen können, entscheiden wir kurzfristig in unserer wöchentlichen Teambesprechung und geben dann unmittelbar Rückmeldung. Es bietet sich also an, schnell zu sein, da unsere Kapazitäten natürlich irgendwann erschöpft sind. Gleichzeitig lohnt es sich immer nachzufragen, da gerade die einmaligen Projekte auch irgendwann wieder beendet sein werden.

 

Bei Fragen eurerseits stehe ich euch telefonisch unter 06171 694211 oder per Mail an d.dere@bistumbistumlimburglimburg.de gerne zur Verfügung. Wir freuen uns auf viele tolle Projekte für und mit euch.

Daniel Dere
Einrichtungsleiter, Pastoralreferent
Herzbergstraße 3461440Oberursel
Tel.:06171 6942-11
Fax.:06171 6942-15