Kategorien &
Plattformen

Methoden und Anregungen zu digitalen Konferenzen & Gruppenstunden

Methoden und Anregungen zu digitalen Konferenzen & Gruppenstunden
Methoden und Anregungen zu digitalen Konferenzen & Gruppenstunden

Guter Rat muss nicht teuer sein!

Digitales Arbeiten, ob im Home Office oder mit Jugendgruppen, kann viele Vorteile haben und einfacher von der Hand gehen, als es im ersten Moment vielleicht wirken mag. Nachdem vergangenen Sommer vieles in ähnlicher Form realisiert werden konnte, wie wir es aus der eigentlichen Arbeit gewöhnt sind, steht jetzt der Winter vor der Türe: Viele Präsenztreffen können nicht stattfinden.

Digitale Gruppenstunden werden in vielen Bereichen bereits sehr erfolgreich eingesetzt, auch wenn für alle klar ist, dass sie keine dauerhafter Ersatz für die Gruppen sein kann. Aber es hilft, Gruppen zusammenzuhalten und so auch ein bisschen für Abwechslung zu sorgen. Vielleicht sind im letzten halben Jahr ja auch schon die ersten Erfahrungen mit digitalen Gruppenstunden oder Angeboten gemacht worden - aber nach Monaten der Umwandlung von Ideen und Formaten ist jetzt die kreative "Luft raus"?

 

Auf dieser Seite wollen wir euch in vier Kategorien Hilfestellung bieten:

  • Websites und Tools zur digitalen Gruppenarbeit - ob mit Kindern & Jugendlichen oder Erwachsenen
  • Websites und Tools für Online-Spiele 
  • Ideen und Methoden für digitale Gruppenstunden und
  • Kostenfreie Alternativ-Tools für Videokonferenzen
  • Zuästzlich findet ihr am Ende noch weiterführende & hilfreiche Links!


Und denkt immer daran: Es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen!

 

Allgemeine Grundsätze:

  • Zuallererst: Bindet die Kinder und Jugendlichen in die Vorüberlegung mit ein: Sind digitale Formate überhaupt gewollt? Wenn ja, was möchte die Zielgruppe darin erleben? Besondere Formate, oder einfach “die gute alte Gruppenstunde”? Eine solche Partizipation bringt in der Regel viele Ideen - oft mehr, als einem selbst einfallen könnten!

  • Bringt Abwechslung in die Videokonferenzen, nutzt verschiedene Tools und bindet die Kinder und Jugendlichen immer wieder aktiv ein - einen Überblick über hilfreiche Tools findet ihr in den Kategorien unten!

  • Laute Kinder und Jugendliche sind weiterhin laut, das gleiche gilt für leise. Online-Formate ändern die Gruppendynamiken nicht automatisch. Versucht also, diese Aspekte auch in digitalen Gruppenstunden weiterhin im Blick zu haben. Was kann ich hier hilfreiches tun? Sprecht Kinder und Jugendliche mit Fragen direkt an oder macht Runden, wo jede*r sich kurz äußer kann und dafür direkt aufgerufen wird. Das kann die Gruppe dann auch bestimmt gut selbst organisieren!

  • Videokonferenzen können mit der Zeit anstrengend und ermüdend werden - achtet also darauf, dass eure Formate altersangemessen sind. Dabei gilt die Regel: Je jünger eure Teilnehmer*innen sind, desto kürzer sollte die Videokonferenz dauern. Hier reichen manchmal auch schon 30-40 Minuten aus, um an das Ende der Aufmerksamkeitsspanne zu gelangen. Passt eure Formate also ggf. an.

 

 

Wir wollen euch mit den Fragen nicht alleine lassen, können aber gerade nicht jede einzelne Regel hier abbilden, da Maßnahmen teilweise nur regional gelten.

Wir haben in Zusammenarbeit mit dem BDKJ Limburg für den Stand November 2020 ein FAQ erarbeitet, wo wir hoffentlich alle Fragen zur aktuellen Lage beantworten und ein bisschen Mut machen wollen, was jetzt alternativ gemacht werden kann. Für alle Fragen von euch, die nicht darin beantwortet werden können, könnt ihr euch gerne direkt an uns wenden.

Das FAQ findet ihr hier!

Welches Tool?

 

Was kann ich damit tun?

Wie ist es einsatzfähig?

Welche Vor- oder Nachteile?

Kahoot!

https://create.kahoot.it

 

Erstellung von Quiz-Formaten, Aufgaben, Diskussionen und Umfragen

 
  • Themeneinstiege
  • Erwartungsreflexionen
  • Auswertung / Reflexion
  • Dokumentation
  • Quiz

 

+ Zugangscode für die Formate

+ Einfache Bedienung

+ Keine Registrierung von Endnutzern notwendig

Welches Tool?

 

Was kann ich damit tun?

Wie ist es einsatzfähig?

Welche Vor- oder Nachteile?

Mentimeter

www.menti.com

Kostenfreies Abstimmungs- und Brainstorming-Tool mit einer Vielzahl an interaktiven Möglichkeiten wie Wortwolken, Umfragen, Abstimmungen Brainstormings

 
  • Themeneinstiege
  • Erwartungsreflexionen
  • Auswertung / Reflexion
  • Dokumentation
  • Quiz
 

+ EU-Server

+ Einfach in der Handhabung

+ optisch ansprechend

- Registrierung

- Account notwendig zur PowerPoint-Einbindung

Welches Tool?

 

Was kann ich damit tun?

Wie ist es einsatzfähig?

Welche Vor- oder Nachteile?

EtherPad Yopad

https://yopad.eu

Kolloborative Textarbeit inkl. Kommentar- und Tabellenfunktion mit mehreren Personen gleichzeitig. Externe Dokumente importierbar.

Diskussionen, Fallbeispiele, Textarbeit

+ Kostenlos

+ keine Registrierung

+ einfache Bedienung

 

  • Dokumente werden nach 30 Tagen ohne Nutzung gelöscht

 

Welches Tool?

 

Was kann ich damit tun?

Wie ist es einsatzfähig?

Welche Vor- oder Nachteile?

Padlet

https://de.padlet.com/

Digitale Pinnwand

Beteiligungsprozesse, Memoboard

+ Teilnahme auch ohne Account möglich (Pinnwand jedoch nur über Registrierung erstellbar)

+ Über Browser und App nutzbar

 

Welches Tool?

 

Was kann ich damit tun?

Wie ist es einsatzfähig?

Welche Vor- oder Nachteile?

Miro

https://miro.com

Zoombare Leinwand mit Whiteboard-Funktion

Projektarbeit in Teams

+ 3 Boards kostenfrei

+ Profi-Projekt-Tool

- Registrierung erforderlich

 

Welches Tool?

 

Was kann ich damit tun?

Wie ist es einsatzfähig?

Trello

https://trello.com/de

Kanban-Board, Pinnwand mit individuellen Kategorien

 

Arbeitsorganisation, Beteiligungsprozesse, Post-it-Funktion

Welches Tool?

 

Was kann ich damit tun?

Wie ist es einsatzfähig?

Welche Vor- oder Nachteile?

Oncoo

https://oncoo.de

Clustern, Ideenpool erstellen, Projektmanagement

Cluster erstellen, Helfersystem organisieren, Auswertungstools

+ Kostenlos

+ keine Registrierung

+ einfache Bedienung

board, boy, chess, child, computer, concentrated, connection, e education, e learning, education, entertainment, family, fun, game, happy, home, home schooling, homeschooling, intellectual, intelligence, internet, kid, laptop, learn, lecture, lecturer, lesson, man, online, online education, people, play, player, portrait, pupil, remotely, schoolchild, screen, side, skill, strategy, student, study, studying, success, tactics, talented, teacher, teaching, technology, tournament, video call, young
© KFJ TaunusKreativität belohnt!

Eierfall zuhause:

Alle werden vorher gebeten sich ein rohes oder gekochtes Ei bereit zu legen. Während der Videokonferenz haben dann alle 7 Minuten Zeit mit maximal 8 Gegenständen das Ei so zu verpacken, dass es einen Sturz aus einigen Metern Höhe aushalten kann. Ist die Zeit abgelaufen, präsentieren alle ihre Verpackung. Je nachdem wie es mit der Internetverbindung passt, können dann der Wurf aus dem Fenster von allen mit verfolgt werden oder zumindest dann das Ergebnis präsentiert werden. Am Ende zählt, bei wem das Ei heil geblieben ist. Das kann natürlich alles ein bisschen Chaotisch sein, aber füllt schon gut eine Stunde.

Kahoot-Quiz:

Mit Kahoot verwandelt sich euer Handy in einen Drücker wie bei der Zuschauerfrage bei “Wer wird Millionär” und ihr gebt einfach die Webseite mit den Fragen über die Videokonferenz frei und so könnt ihr zu allen Themen spannende Quize machen und alle sind dabei. 

Der Yoga-Kurs:

Yoga Stunden online sind jetzt nicht wirklich innovativ, kann jedoch in einer Jugendgruppe für viel Erheiterung sorgen, wenn sich da alle ein bisschen verrenken und jede*r da mal eine Übung vor macht.

Das Paket für Zuhause:

Wir alle freuen uns über Pakete, als warum nicht an alle Kinder mal ein schicken, wo dann Materialien für die nächsten digitalen Gruppenstunden drin sind. Ein paar Seile für den Knoten-Workshop, Bastelvorlage oder ein bisschen Popcorn für das nächste gemeinsame Bilder schauen über die Videokonferenz.

Kochen:

Allgemein ist es wichtig nicht nur vor dem PC zu sitzen, sondern auch Aktionen zu machen, also warum nicht eine kleine Aufgabe zum Kochen vorher stellen und dann präsentieren alle ihr Ergebnis und erzählen, was bei ihnen schief gegangen ist. Je nach Alter reicht dann eine Tütensuppe oder ein Mikrowellen-Tassenkuchen aus.

Quize allgemein:

Nicht nur Kahoot auch andere Quizze lassen sich sehr leicht zuhause umsetzen, wenn jede*r seine/ihre Antworten auf einen Zettel zuhause mit schreibt und anschließend die Ergebnisse besprochen werden. Dabei könnt ihr multimedial alles einsetzen: Wimmelbilder, Makroaufnahmen, Songs raten usw.

Reise nach Jerusalem zuhause:

Es wird entweder ein Gegenstand im Haushalt vorgelesen (z.b. Topf) oder nur beschrieben (z.b. darin können Dinge erhitzt werden). Jede*r läuft zuhause los und sucht diesen Gegenstand, die schnellsten bekommen Extrapunkte, die langsameren zumindest Punkte, wenn sie diesen Gegenstand vorzeigen können.

Online-Spiele:

Viele Spiele sind ohne Probleme im Browser online spielbar. So gibt es gute Versionen von Stadt, Land, Fluss und Begriffe durch Zeichnen erraten. 

Offline-Spiele online spielen:

Viele Spiele, die mit Kommunikation zutun haben, können ohne Probleme Online umgesetzt werden. So können die Rollen von “Agent undercover” oder Begriffe von Tabu per private Nachrichten über den Chat verschickt werden. Genauso wie “Ich packe meinen Koffer”

Basteln:

Je nach Alter eignet sich auch das Basteln vor der Kamera, entsprechende Materialien können entweder von den Eltern vorher besorgt werden oder im Paket zugeschickt werden. Je nachdem haben die Kinder und Jugendlichen ja auch Lust darüber hinaus weiter zu basteln.

Dezentrale Schnitzeljagd:

Entweder mit einer Webseite, einem Dokument oder auch mit der App Actionbound kann eine Schnitzeljagd durch den eigenen Block organisiert werden. Die Regeln werden in der Videokonferenz erklärt und dann zieht jede*r Einzeln oder zu zwei los und löst die Aufgaben. Denkbar ist das an einem Tag zu machen oder einfach die ganze Woche für die Schnitzeljagd Zeit zu geben.

Schaut auch bei den weiterführenden Links in der letzten Kategorie nach noch mehr Ideen & Methoden!

Welches Tool?

 

Was kann ich damit tun?

Wie ist es einsatzfähig?

Welche Vor- oder Nachteile?

Skribbl

https://skribbl.io

Montagsmaler digital

 

+ Kostenlos

+ keine Registrierung

+ einfache Bedienung

Welches Tool?

 

Was kann ich damit tun?

Stadt-Land-Fluss online

https://stadtlandflussonline.net

 

Onlineversion des bekanntes Spiels

Welches Tool?

 

Was kann ich damit tun?

Wie ist es einsatzfähig?

Welche Vor- oder Nachteile?

StopMotion Studio (App)

Einfache Erstellung von StopMotion-Videos

 

Einfache Organisation an verschiedenen Orten möglich – viele können somit gleichzeitig an einem StopMotion-Film arbeiten

+ kostenlos

Welches Tool?

Was kann ich damit tun?

Wie ist es einsatzfähig?

Welche Vor- oder Nachteile?

Jitsi

https://.jitsi.org

Open source Software für internetbasierte Telefonie und Videokonferenzen.

Direkt vom Browser ohne Softwareeinstellung nutzbar, aber auch per App

+ keine Softwareinstallation notwendig

+ Keine Registrierung notwendig

+ Verschlüsselte Übertragung

- Läuft unter Chrome problemfrei, andere Browser können Verbindungsprobleme haben

- Kein Meeting-Passwort erstellbar

Benny Reißlandt
Jugendbildungsreferent
Herzbergstraße 3461440Oberursel
Tel.:06171 6942-16
Fax.:06171 6942-15
Daniel Dere
Einrichtungsleiter, Pastoralreferent
Herzbergstraße 3461440Oberursel
Tel.:06171 6942-11
Fax.:06171 6942-15

Cookie Einstellungen

Statistik-Cookies dienen der Anaylse, indem Informationen anonymisiert gesammelt werden.

Anbieter:

Google Ireland Limited

Datenschutz

Bistum Limburg

Datenschutz